Narrenblatt digital – Zoooogäää!

Narrenblatt digital 2021Dass wir als 120-jähriger Fasnachts- und Kulturverein einen Beitrag leisten wollen, war für uns schnell klar. Schliesslich sind kulturelle Beiträge zur Bereicherung des Altdorfer Dorflebens in unseren Statuten als Vereinszweck eingetragen – und in diesen aussergewöhnlichen Zeiten umso notwendiger. Der grosse Erfolg sowie die vielen positiven Rückmeldungen zu unserem elektronischen Samichlausauftritt in diesem Jahr haben uns motiviert, uns auch beim Narrenblatt ganz keimfrei auf digitale Pionierwege zu begeben.

So könnt ihr ab Mittwoch, 10. Feburar 2021 – 19.45 Uhr unser Narrenblatt in digitaler Form geniessen – gratis. Über eine unterstützende Spende zum Erhalt unseres Vereinszweck würden wir trotzdem sehr uns sehr freuen. Mehr Infos am Ende des digitalen Narrenblattes.

Und nun zum Narrenblatt – per Klick auf diesen Beitrag.

Wer sind wir?

Die Nächstenliebe zählt 14 Aktive, 10 Ehrenaktive und 53 Ehrenmitglieder. Neben einzelnen vereinsinternen Veranstaltungen, ist das Tätigkeitsfeld der Nächstenliebe seit Jahrzehnten gleich geblieben. Zu den Hauptaktivitäten gehört die alljährliche Samichlausbescherung sowie das Herausgeben des Narrenblattes an der Fasnacht. Ebenfalls wird mit einem Wagen am Güdelmontag aktiv an der Fasnacht teilgenommen. Dazu kommen die Risotteria und die Festwirtschaft am 1. August.

Die Nächstenliebe ist ein Junggesellenverein: Junge, mündige und insbesondere unverheiratete Männer, die in Altdorf wohnhaft oder dem Vereinszweck aus einem anderen Grund besonders verbunden sind, werden auf Antrag der Aktivitas durch einstimmigen Beschluss der Generalversammlung in die Aktivitas aufgenommen. Verstösst ein Mitglied der Aktivitas gegen die Vereinsideale und tritt in den Bund der Ehe ein, so wird er zum Ehrenmitglied erniedrigt. Jungmänner, welche der Aktivitas 20 Jahre und mehr angehören, bilden den Kreis der Ehrenaktiven.

Aktivitas Vereinsjahr 2017/2018

URIKON – Nützliches und Wissenswertes rund um URI

Das Projekt URIkon hat sich ein hohes Ziel gesetzt. Das Internet-Lexikon will alle öffentlich verfügbaren Daten zur Urner Kultur und Geschichte, zu historischen Ereignissen, zum Sportgeschehen, zu Gebäuden und noch vieles mehr in einer grossen Datenbank sammeln.

Das URIkon setzt die Grenzen sowohl hinsichtlich Geografie als auch Thematik um das Urnerland. Alle Daten müssen zu Uri oder dessen Einwohnerinnen und Einwohner in Beziehung stehen. Im Gegensatz zu Wikipedia sind hier vor allem auch Themen und Ereignisse von regionaler Bedeutung von Interesse.