D’ Maschgärä – Zogää mitänand!

Normalerweise kostet das Narrenblatt in seiner gedruckten Ausgabe CHF 8.-. Auch nicht in diesem Jahr. Kost wieder nix. Falls Ihnen die Lektüre am Ende gar gefallen hat, dann ermuntern wir Sie einen Obulus an unseren Verein zu entrichten – ganz 2022 konform über Twint oder gerne auch mittels Banküberweisung. Der Betrag darf frei gewählt werden. Umso höher, umso besser – versteht sich. Nächschtäliäba Dank!

Nun wünschen wir eine unbekümmerte Fasnacht 2022 – und lassen Sie sich ausschliesslich vom Narrenfieber anstecken!

Unterstützen Sie unseren Verein mit seinen Bräuchen rund um Fasnacht und Samichlaus

Wir bedanken uns!